I am a woman, what’s your superpower?

„Das hast du echt gut gemacht – für ein Mädchen“

„Das Outfit sieht aber ganz schön billig aus“

„Hast du deine Tage oder was?“

Ich wette jedes Mädchen von uns hat schon mal einen dieser Sätze gehört, wenn nicht sogar alle drei. Um hier mal für etwas Aufklärung zu sorgen, widmen wir uns heute diesem etwas ernsteren Thema. Ist es nicht komisch, dass Mädchen im Kindesalter immer noch gesagt bekommen, dass Jungs sie ärgern, wenn diese verknallt sind? Oder dass man schief angeschaut wird, wenn man sich für eine Nacht mit Feiern nur für sich selbst schick anzieht, nicht um Jungs zu beeindrucken?


All diese Dinge sind leider immer noch in der Gesellschaft verankert und man traut Mädchen meistens nicht die nötige Stärke zu – im Berufsbereich herrscht zum Beispiel immer noch die sogenannte ‚Pay-Gap‘. Warum verdienen Männer oft immer noch mehr Geld im Gegensatz zu der Frau, obwohl sie beide denselben Beruf ausüben? Das alles hat noch seine Wurzeln in der weiten Vergangenheit, als die Frauen nichts lernen durften, weil nur der Mann das Geld brachte. Mittlerweile hat sich das geändert und immer mehr Frauen studieren die `untypischen` Fächer wie Naturwissenschaften und schneiden sogar besser ab als Männer.

Auch ein weiterer Punkt hat sich schwer gewandelt: Das SchönheitsidealWährend es bis vor ein paar Jahren noch das gefühlte Muss war extrem schlank zu sein, sind Kurven heute schwer im Trend. Aber auch der Druck flacht langsam etwas ab, sodass jeder Mensch lernen sollte alles zu akzeptieren. Denn wie das Wort ‚Ideal‘ schon sagt, perfekt zu sein, ist gar nicht zu erreichen.Der Kleidungsstil von Frauen wird oft zwar noch nicht wirklich akzeptiert – wenn man zu viel Haut zeigt, sehe man billig aus, bei zu wenig, prüde.


Doch auch das macht langsam Fortschritte, was viel mit der mittlerweile sehr verbreiteten `Body Positivity` auf sozialen Netzwerken zusammenhängt. Jeder sollte das tragen, worin man sich wohlfühlt.
Abschließend würde ich gerne noch anfügen, dass es ziemlich cool ist ein Mädchen zu sein, denn:

  1. Wir bekommen immer was wir wollen Egal ob beim eigenen Vater oder beim Freund- wenn wir Mädels unseren traurigsten Blick aufsetzen, kann uns keiner widerstehen.
  2. Mädelsabende Ich persönlich bin der Meinung, dass wir Mädels untereinander einfach den meisten Spaß haben. Und mal ehrlich, was ist stärker als zwei Frauen, die sich gegen jemanden verbünden?
  3. Wir können immer tricksen High-Waisted Hosen oder Push-Up BHs – egal was wir unserer Meinung zu viel oder zu wenig haben, wir können nachhelfen. Das hätten Jungs wohl manchmal auch gerne.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von giphy.com zu laden.

Inhalt laden

via GIPHY

Gib mir mehr
Lesestoff