#backtoreality – Part II

Seit Kurzem kann man sich in Baden-Württemberg wieder ins Nachtleben stürzen. Mit einem guten Hygienekonzept steht einer unbeschwerten Partynacht im Club nichts im Weg, oder doch?

Der Clubmanager vom Tiffany in Mannheim, Max Dierschke, hat uns mehr darüber erzählt.

Wie lange war der Club geschlossen? 

Freitag, der 13. Mai 2020 war der letzte Abend für uns und unsere Gäste. Wir durften dann im Sommer 2020 für 2 Monate Privatveranstaltungen ausrichten, danach war die Inzidenz aber wieder zu hoch und auch das war vorbei. Dieses Jahr war es dann ähnlich, im Sommer durften wir wieder unseren Club für Privatveranstaltungen vermieten. Jetzt vor 2 Wochen kam dann endlich die gute Nachricht, dass wir unter Einhaltung der 3G-Regeln wieder für alle öffnen dürfen!

Gab es eine Alternative, dass ihr trotzdem Gäste empfangen konntet, z.B. als Bar? 

Die Bar für Laufkundschaft zu öffnen hätte sich für uns leider nicht gelohnt. Aufgrund des Mindestabstandes und der Personenbegrenzung pro qm hätten einfach zu wenige Kunden Platz in unseren Räumlichkeiten gefunden, daher haben wir die Monate genutzt, in denen wir für Privatveranstaltungen öffnen durften.

War der Andrang groß, als ihr wieder die Tür für Partygäste öffnen konntet?

Ja auf jeden Fall. Unsere Tische waren für das erste Wochenende innerhalb weniger Stunden komplett ausgebucht und der Andrang steigt von Tag zu Tag. Trotzdem merkt man, dass fast nur geimpfte oder genesene Kunden zu uns kommen, weil der Aufwand einen PCR-Test zu machen und zu bezahlen doch eine Hürde für viele ist.

Wie ist euer Eindruck, hat sich das Partyverhalten durch die Lockdowns verändert?

Wir haben das Glück, dass unser Club sehr viele Stammgäste hat. Die sind genauso motiviert und unterstützend wie vor Corona und das freut uns extrem! Aber auch viele neue Gesichter kommen zu uns, Leute, die während Corona 18 geworden sind und noch nie feiern waren oder die nach der langen Pause einfach Lust haben feiern zu gehen.

Was muss man alles beachten, wenn man zu euch ins Tiffany kommen möchte? Ist eine Maskenpflicht überhaupt möglich?

Einlass erfolgt bei uns ausschließlich mit der LUCA-App zur Kontaktverfolgung. Ansonsten gilt bei uns natürlich auch die 3G-Regel, wobei hier nur ein PCR-Test gilt und ein Schnelltest nicht ausreichend ist.

Aktuell gilt die Maskenpflicht noch und wir legen großen Wert darauf, unsere Gäste immer wieder darauf hinzuweisen. Zum Trinken darf man die Maske aber natürlich abnehmen. Wir sind aber im Gespräch mit dem Nachtbürgermeister und der Stadt Mannheim und wenn alles gut läuft, wird die Maskenpflicht auf der Tanzfläche demnächst wegfallen. Das wäre auch für uns eine große Erleichterung.

Wie viele Leute könnt ihr in den Club hereinlassen?

Da wir ein sehr gutes Lüftungssystem haben, dürfen wir den Club offiziell unter voller Auslastung öffnen. Wir achten allerdings trotzdem darauf ein bisschen Puffer zu lassen, um unseren Gästen im Hinblick auf Corona genug Platz zu geben.

Gab es Hürden, die ihr bewältigen musstet oder konntet ihr die Auflagen gut umsetzen? Und gibt es eurer Meinung nach Verbesserungen, um den Mitarbeitern als auch den Gästen eine unbeschwertere Partynacht zu ermöglichen?

Die Einlasskontrolle ist wahrscheinlich die größte Hürde. Zum Glück sind wir diese Kontrollen aber schon durch die Privatveranstaltungen gewöhnt und sind dementsprechend routiniert. Unsere Gäste schätzen es, dass wir die Kontrollen so ernst nehmen, um ihnen ein sicheres Gefühl beim Feiern zu geben. Dementsprechend sind sie auch sehr verständnisvoll, wenn es mal minimal länger an der Tür dauert.

Seid ihr guter Dinge mit Sicht auf die kalte Jahreszeit, dass ihr nicht wieder schließen müsst?

Zurzeit sieht die Bilanz ziemlich gut aus. Wir haben ein ausgefeiltes Hygienekonzept und sind immer wieder daran, das noch zu verbessern. Von daher hoffen wir natürlich, auch durch den Winter weiter für unsere Gäste da zu sein. Sollten die Zahlen aber wieder steigen oder eine neue Corona-Verordnung das Feiern in Clubs einschränken, werden wir das natürlich akzeptieren. Die Gesundheit unserer Mitarbeiter und der Kunden steht immer an erster Stelle und es wird noch genug Momente zum Feiern geben!


Wir danken Max für das Interview!
Wie sieht es bei euch aus, habt ihr auch wieder Lust feiern zu gehen?

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von giphy.com zu laden.

Inhalt laden

via GIPHY

Gib mir mehr
Lesestoff